Kambaku Safari Lodge

Kulinarik in Namibia

Die Küche der Kambaku Lodge ist außergewöhnlich gut, wenn man den Kommentaren unserer Gäste glauben mag. Internationale Küchenchefs schulen unsere Mitarbeiter regelmäßig in den unterschiedlichen Bereichen des Kochens, Zubereitens und Backens. Ein weiteres Geheimnis des guten Geschmacks sind unsere Zutaten in Bio-Qualität, z. B. täglich frisches Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten sowie Wildfleisch aus dem Reserve.

Weinkenner dürfen sich auf edle Tropfen aus Kambakus kleiner Vinotheque freuen. Neben "Klassikern" freuen wir uns, Sie auch mit eher unbekannten Weinen aus dem südlichen Afrika bekannt zu machen. Viele Gäste sind über die gute Qualität und den Geschmack überrascht.

Auch unterwegs bieten wir Ihnen Gaumenfreuden: Picknickkörbe mit delikaten Snacks und Salaten sind bei Tagesausflügen immer dabei.

Hinweis: Sollten Sie oder ein Mitreisender sich vegetarisch ernähren, teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung mit, mit wie vielen Vegetariern Sie anreisen werden. Gerne bereitet unsere Küche Ihnen leckere fleischfreie Gerichte zu. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine veganen Mahlzeiten servieren können.

VOM EARLY TEA BIS ZUM CANDLELIGHT DINNER

Kambakus Vollpension beinhaltet drei Hauptmahlzeiten, ein Nachmittagsgedeck sowie Kaffee und Tee für Frühaufsteher. Wenn Sie kein "früher Vogel" sind, beginnt Ihr Tag mit einem Frühstücksbüffet, das Ihnen von frisch gebackenen Broten über Waffeln, Konfitüren aus Gartenfrüchten, hauseigenem Wildaufschnitt, über Cerealien und Obst bis hin zu Säften und Heißgetränken eine reiche Auswahl bietet. Mittags servieren wir Ihnen einen „leichten Lunch“, oft mit mediterraner Note, z. B. einen frischen Salat zu hausgemachter Pasta. Wer mag, findet am Nachmittag zu Kaffee oder Tee Gebäck wie Kuchen, Cupcakes oder Bisquit auf der Veranda. Das kulinarische Highlight sind unsere Dinner auf der Dachterrasse. Im Kamin flackert ein wärmendes Feuer, Kerzen und Öllampen erhellen die aufwendig dekorierten Tische. Es ist die perfekte Kulisse für ein Drei-Gänge-Menü unter dem Sternenzelt.

Content_Dinnertables
Content_Braai

BRAAI - BBQ auf Namibisch

Jede Woche zeigen Antilopensteaks und Warzenschweinrippchen bei einem Braai (BBQ), warum Namibier ungern auf Fleisch verzichten. Wer vegetarische Gerichte den traditionellen Wildzubereitungen vorzieht, genießt leckeres Grillgemüse, Gefülltes und Überbackenes sowie ein üppige Salatbüffet.