Jagen auf Kambaku

Wildlife Management in Namibia

Das Kambaku Wildlife Reserve ist ein 7.800 ha privat geführtes Wildgebiet nördlich des Waterberg Plateaus. Insgesamt sind 51 Säugetierarten bei uns zuhause, darunter Gnu, Impala, Oryx, Kudu und Elen Antilopen. Warzenschweine, Zebras, Giraffen und andere teilen sich das Gebiet mit Kleinsäugern, Raub-, Lauf und Singvögeln. Prädatoren wie Leoparden, Geparde und Schakale durchstreifen den Busch. Auch zahlreiche Reptilien und Insekten findet man auf Kambaku.

Es ist uns wichtig, unser Wildlife Reserve im Einklang mit der Natur zu bewirtschaften. Jedes Jahr erarbeiten unsere Berufsjäger in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Naturschutz & Tourismus einen Wildmanagementplan den sie mit Sachverstand und nach hohen ethischen Prinzipien verfolgen. Hierzu gehört, die Bestände im Rahmen einer selektiven Reduktionsjagd um den jährlichen Zuwachs zu reduzieren. Vornehmlich fokussieren wir überalterte Kühe, schwache Bullen und schwache Stücke der Jugendklasse.

Content-hunters-stalking
Content-kudu
Content-eland
Content_Impala2
Content_Gnu
Content_Hartebeest-Warthog
Content-hunters
Content-oryx
Content_Leopard
Content_Warzenschwein
 
 

Egal ob drei Tage oder drei Wochen, Kambaku bietet Ihnen exzellent organisierte Jagdsafaris in Begleitung professioneller, persönlicher Jagdteams!

 

IHR JAGDTEAM

Stets an Ihrer Seite ist ein erfahrenes Team aus Berufsjäger oder Jagdführer und Fährtensucher, die Sie sicher durch den Busch führen und auf Ihre Wünsche und Vorlieben eingehen. Am Ende Ihrer Reise wissen Sie mehr über die Anlage von Blinds und sind deutlich sicherer im Fährtenlesen des namibischen Wilds.

PIRSCHEN UND ANSITZEN

In unseren buschtauglichen Allradfahrzeugen fahren Sie ins Jagdgebiet. Weiter geht es zu Fuß; auf Kambaku wird hauptsächlich gepirscht. Auf bestimmte Tierarten und situationsbezogen gestalten wir auch abwechslungsreiche Jagdsafaris mit Ansitzjagd. Mit Ihrem Team werden mit Sie besprechen, welche Art der Jagd Sie bevorzugen.

2019-TrophyPrices-DE

PREISE 2019

Auf Kambaku buchen Sie Ihr Jagdabenteuer zusätzlich zur Unterkunft. Ein Jagdtag mit Jagdführer kostet € 220 pro Person. Hegeabschüsse sind in diesem Preis bereits enthalten. Trophäenpreise finden Sie in der Tabelle (s. rechts) sowie in unserem Prospekt "Jagdabenteuer 2019" (PDF, s.u.).

Bitte beachten Sie, dass wir für angeschweißte, verlorene Stücke die Unkosten berechnen müssen. Für kleinere Tiere wie Warzenschwein, Impala etc. stellen wir € 150,–, für größeres Wild wie Gnu, Kudu, Eland etc. € 300 in Rechnung.

Die Übernachtungspreise (Preise s. Preisliste) für unsere traumhafte kleine Lodge, die sich besonders für Jäger mit Familien anbietet, sowie unser privates Camp, unserem Quartier direkt im Wildgebiet, enthalten jeweils Vollpension und Wildlifeprogramm (morgens und nachmittags). Alleinreisende zahlen keinen Einzelzimmerzuschlag.


KAMBAKU SAFARI LODGE       KAMBAKU SAFARI CAMP      JAGDABENTEUER 2019 (PDF) 

HINWEIS

Bitte beachten Sie: Wir selektieren sehr sorgfältig! Pro Berufsjäger werden nicht mehr als 1-2 Stück Wild pro Tag erlegt.