Namibia Reisen

Touren durchs ganze Land

Krönen Sie Ihre Namibiareise mit einer traumhaften Safari durch das Land der Kontraste. Unsere Guides führen Sie zu den schönsten Plätzen unter dem Kreuz des Südens.

Unsere Privatsafaris gestalten wir individuell. Möchten Sie eine Tour zu einem anderen Ziel unternehmen, z. B. den Epupa Falls, dann schreiben Sie uns einfach. Gerne planen wir Ihren Wunschtrip entsprechend Ihrer Reisepläne. Einige unserer Touren bieten wir zudem als Teamsafari an, eine Kleingruppenreise für maximal 6 Gäste. Teamsafaris von mehr als 3 Tagen finden einmal im Monat zu reduzierten Reisepreisen statt. Die erste Buchung legt die Reisedaten fest. Hier finden Sie eine Zusammenstellung der Reisen, die wir auch mit Gruppen unternehmen: KAMBAKUS TEAMSAFARIS

Sambesi (Caprivi) - Victoria Falls - Chobe Nationalpark

8 Tage Big Five Safari & Vic' Falls

Drei-Länder-Safari durch die tierreichen Parks der Sambesi Region, früher Caprivi Strip genannt, mit Einblicken in die Lebensweise der Einheimischen, der Beobachtung von badenden Elefanten, Hippos und Krokodilen im Chobe Fluss (Botswana) und einem Besuch der legendären Victoria Wasserfälle in Simbabwe.
Mehr Lesen
Weniger lesen

Reisedetails

• Start / Ziel: Kambaku
• Reisedauer: 8 Tage
• Privatsafari
• ganzjährig verfügbar
• für Kinder geeignet

Preis

Inkl. Übernachtung mit Vollpension, Fahrzeug & Guide, Eintrittsgelder

Alle Preise pro Person

1 Gast >13 J. = € 6.400 p. P.
2 Gäste >13 J. = € 4.600 p. P. 
3 Gäste >13 J. = € 4.000 p. P.
1 Gast 0-12 J. = € 1.800 p. P.

EZ-Zuschlag = € 420 p. P.

Reiseprogramm

TAG 1 Früh geht es über Otavi und Grootfontein Richtung Nordosten, vorbei an den Hüttendörfern der Kavangos. Eine Lunchpause in der Caprivi unterbricht die lange Fahrt in den tropischen Winkel Namibias. Nachmittags erreichen Sie die Lodge am Ufer des Kavango River. Sie beziehen Ihr Luxuszelt und genießen bei einer Bootsfahrt umgeben von Hippos und Krokodilen Ihren Sundowner.

TAG 2 Nach dem Frühstück durchstreifen Sie den Mahango Nationalpark auf der Suche nach Elefanten, Büffeln und Antilopen, die nur in der üppigen Vegetation der Caprivi zu sehen sind. Während der Mittagsruhe picknicken Sie im Schatten eines Baobab Baums. Anschließend geht es weiter in die Ost-Caprivi.

TAG 3
Zum Sonnenaufgang führt Sie eine Bootsfahrt auf den mit Papyrus und Palmen gesäumten Fluss. Klares Wasser und die seichten Stellen des Kwando sind ideal für Hippo-Beobachtungen. Nach dem Frühstück geht es ins Cultural Village Lizauli, wo Sie mehr über die Menschen der Sambesi Region erfahren. Nachmittags geht es auf schmalen, tiefen Sandwegen durch dichte Vegetation und am Fluss entlang im Susuwe Nationalpark. Dieser Park ist ein Big Five-Gebiet.

TAG 4
Auf nach Botswana! Nachdem Sie die Grenze überquert haben, erreichen Sie mittags den Chobe Nationalpark. Direkt am Park gelegen und nahe der Grenze zu Simbabwe ist die Lodge in Kasane der ideale Ausgangpunkt für Unternehmungen.

TAG 5 Mit Sonnenaufgang beginnt Ihre Bootstour auf dem Chobe River – Elefanten sind Frühaufsteher. Auch Flusspferde sind im Wasser unterwegs, ebenso wie riesige Krokodile, die im Wasser auf Beute warten. Später erkunden Sie mit Ihrem Guide den Park auf dem Landweg. Der Chobe wurde Ende der 1960er Jahre als erster Nationalpark in Botswana gegründet und ist u.a. für die hohe Dichte an Elefanten bekannt.

TAG 6
Heute besuchen Sie die Victoria Falls in Simbabwe. Mosi-oa-Tunya, donnernder Rauch, wie die Wassermassen des Sambesi von den Kololo genannt werden. In der Stadt Victoria Falls können Sie eine Shopping-Tour unternehmen. Besonders für Liebhaber der afrikanischen Kunst halten einige der Galerien Überraschungen bereit.

TAG 7
Am frühen Morgen brechen wir auf nach Namibia. Nach einer Fahrt durch die Sambesi Region erreichen Sie am Nachmittag erneut die Lodge am Okavango Fluss. Den Abend verbringen Sie mit gutem Essen bei Kerzenschein unter dem Grasdach der Lodge, während die Stimmen Afrikas die Stille durchbrechen.

TAG 8 Nach dem Frühstück verlassen wir die Kavango Region und fahren zurück nach Kambaku. Auf dem Weg bieten viele Händler afrikanische Handwerksarbeiten, Kunst und Kuriositäten an. Gute „Händler“ können mit den einheimischen Verkäufern hier wunderschöne und gar nicht teure Souvenirs als Erinnerung an ihre Safari erstehen.

Sossusvlei - Swakopmund - Damaraland - Etoscha

8 Tage Namibia Safari

Eine Safari, die Sie von der Namib Wüste an den Atlantik, zu kulturhistorischen Wahrzeichen im Landesinneren und in den Etoscha Nationalpark führt.
Mehr Lesen
Weniger lesen

Reisedetails

• Start / Ziel: Kambaku
 o. Flughafen WDh
• Reisedauer: 8 Tage

• Privatsafari

• ganzjährig verfügbar

Preis

Inkl. Übernachtung mit Vollpension, Fahrzeug & Guide, Eintrittsgelder

Alle Preise pro Person
1 Gast >13 J. = € 5.620
p.P. 
2 Gäste >13 J. = € 3.900
p.P. 
3 Gäste >13 J. = € 3.330
p.P.
 1 Gast 0-12 J. = € 1.420
EZ-Zuschlag = € 500 p.P.

Reiseprogramm

TAG 1 Los geht es vom Flughafen Windhoek in Richtung Südwest. Ihr Ziel: der Namib Naukluft Nationalpark mit rund 50.000 km2 nahezu unberührter Natur. Fünf Millionen Jahre alt ist die Namib, der ◊Ort, wo nichts ist“ (Nama Sprache). Die älteste Wüste der Welt dehnt sich in Nord-Süd-Richtung auf rund 2.000 km Länge aus. Bis zu 350 m hoch ragen die Sanddünen empor, und bilden ein atemberaubenden Farben- und Formenspielen. Mit einem traumhaften Ausblick erholen Sie sich beim Abendessen von der Anreise.

TAG 2 Früh verlassen Sie Ihre Lodge am Rande des Sesriem Canyons, um es rechtzeitig zum Sonnenaufgang auf eine der hohen Sanddünen zu schaffen. Bevor es zu einem ausgiebigen Frühstück zurück zur Lodge geht, besuchen Sie das Dead Vlei, die Salzpfanne im Sossusvlei, die mit einer scheinbar endlosen Weite und Leere die Sinne verwirrt. Nach einer Fahrt in Richtung Norden, erreichen Sie am Nachmittag die Halbwüste nahe der Gaub- und Kuiseb-Canyons. Nach dem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, startet eine Sundowner-Jeeptour mit spekatukären Aussichten auf Berge, Schluchten und Täler voll goldenem Wüstengras. Mit etwas Glück begegnen Sie hier auch den seltenen Hartmann-Bergzebras.

TAG 3 Auf geht es in Richtung Swakopmund. Die Hafenstadt des alten Deutsch-Südwest bietet Strand-Flair und Cafés, ein kleines Museum und schöne Gelegenheiten zum Flanieren.

TAG 4 Heute begegeben Sie sich auf eine Wüstenexkursion zu den ◊Little Big Five“. Der Dünengürtel entlang der Küste ist ein faszinierender Lebensraum für (Über-)Lebenskünster, die sich an die extremen Bedingungen hier angepasst haben. Mit Ihrem Guide folgen Sie den Spuren einer ◊Tanzenden, weißen Lady“, einem schlangenartigen Otter und anderen Tieren der Trockenwüste.

TAG 5 Es geht nordwärts – entlang des Atlantiks, vorbei an einer Robbenkolonie und alten Schiffswracks, die im Küstennebel geisterhaft an der Skelettküste verharren. Der südliche Teil des Naturparks gleicht einer eindrucksvollen Mondlandschaft. Ihr Tagesziel ist Twyfelfontein, die ◊Zweifelhafte Quelle“. Rund 2.500 Felsmalereien von Buschmännern zeugen von einer weit zurückliegenden Zeit inmitten der malerischen Bergwelt des Damaralandes.

TAG 6 Unter dem Eindruck bizarrer Wüsten- und Berglandschaften geht es zu einem anderen Höhepunkt: dem Etoscha Nationalpark im Herzen Namibias. Unterwegs machen Sie Halt am ◊Versteinerten Wald“, einem fossilen Nationaldenkmal. Das Südtor zum Etoscha erreichen Sie am Nachmittag. Am Wasserloch nahe der Lodge  beobachten Sie die Wildtiere der Savanne.

TAG 7 Das Buschland rumd um die Etosha Pan (Salzpfanne) gehört Antilopen, Giraffen, Zebras, vielen Kleinsäugern und vier der legendären Big Five. Während Sie den Park durchqueren halten Sie Ausschau nach Elefanten und Löwen, treffen Hyänen, Warzenschweine, Geier und andere Tiere.

TAG 8 Nach einer Frühpirsch und dem Besuch des alten deutschen Forts Namutoni findet Ihre Rundreise ihr Ende. Am Nachmittag erreichen Sie das Kambaku Wildlife Reserve, in dem weitere Afrika-Abenteuer auf Sie warten.

Sambesi (Caprivi) - Etosha

6 Tage Big Five Safari

Eine Wildlife-Safari aus dem Herzen des Landes in den äußersten Nordosten Namibias. Aneinanderreihung von Superlativen: wildreichste Naturparks, Luxuszelte, Bootstouren im Sonnenuntergang und Begegnungen mit den Big Five in freier Natur.
Mehr Lesen
Weniger lesen

Reisedetails

• Start / Ziel: Kambaku
• Reisedauer: 6 Tage
• Für Kinder geeignet
• als Privatsafari ganzjährig verfügbar
• als Teamsafari monatlich verfügbar


Preise

Inkl. Übernachtung mit Vollpension, Fahrzeug & Guide, Eintrittsgelder

Alle Preise pro Person


Privatsafari

1 Gast >13 J. = € 4.270 p. P.
2 Gäste >13 J. = € 2.970 p. P.
3 Gäste >13 J. = € 2.530 p. P.
1 Gast 0-12 J. = € 1.050 p. P.
EZ-Zuschlag   = € 300 p. P.

Teamsafari
1 Gast >16 J. = € 2.790 p. P.
EZ-Zuschlag = € 300 p. P.

Reiseprogramm

TAG 1 Früh am Morgen fahren Sie in Richtung Norden. Es wartet das "Wetlands Paradise" und Ihre Lodge am Ufer des Okavango. Nachmittags lernen Sie den Fluss bei einer Sundowner-Bootsfahrt besser kennen. Freuen Sie sich auf die Nacht im Luxuszelt, begleitet von den Rufen der Hippos und Elefanten.

TAG 2 Frühpirsch im Mahango National Park: Elefanten, Büffel und seltene Antilopen wie Sitatunga, Roan und Sable erwarten Sie. Nach dem Frühstück geht es in den Osten der Caprivi. Sie erreichen Ihre Lodge am Kwando River am frühen Nachmittag. Den Sonnenuntergang genießen Sie bei einer Bootsfahrt auf dem von Papyrus und Schilf gesäumten Fluss.

TAG 3 Bei Sonnenaufgang durchwandern Sie die Schilf- und Grasflächen des Kwando-Gebiets. Nachmittags geht es in den Susuwe Nationalpark, ein unberührtes und wildreiches Stück Afrika. Auf Sandwegen geht es per 4x4 Fahrzeug durch das wilde Big Five-Gebiet.

TAG 4 Nach Sonnenaufgang führt Ihr Weg `gen Westen, quer durch den Caprivi zurück zur Lodge am Okavango River. Später besuchen Sie den Buffalo Nationalpark, das Zuhause riesiger Büffelherden. Nach einer langen Fahrt kehren Sie zur Lodge zurück.

TAG 5 Früh morgens geht es südwärts, zum Etosha Nationalpark. Nachmittags erreichen Sie das alte Fort Namutoni, am Eingang des Etosha. Hier beginnt Ihre Pirschfahrt durch einen der größten Nationalparks der Welt. In der Dämmerung verlassen Sie den Park zu Ihrer Lodge direkt vor den Toren des Parks.

TAG 6 Bei Tagesanbruch starten Sie Ihre Suche nach Elefanten, die sich beim Baden erfrischen, oder Löwen, die nach gelungener Jagd im Schatten liegen. Nach Ihrer Frühpirsch geht es zurück nach Kambaku.

Sambesi (Caprivi)

5 Tage Big five Safari

Eine atemberaubende Reise ins „Wetlands Paradise“ – Wildlife-Abenteuer in den namibischen Subtropen
Mehr Lesen
Weniger lesen

Reisedetails

• Start/Ziel: Kambaku
• Reisedauer: 5 Tage
• Privatsafari
• ganzjährig verfügbar

Preis

Inkl. Übernachtung mit Vollpension, Fahrzeug & Guide, Eintrittsgelder

Alle Preise pro Person

1 Gast >13 J. = € 3.630 p. P.
2 Gäste >13 J. = € 2.560 p. P.
3 Gäste >13 J. = € 2.210 p. P.
1 Gast 0-12 J. =  € 1.100 p. P.

EZ-Zuschlag = € 240 p. P.

Reiseprogramm

TAG 1 Gestärkt vom Kambaku Frühstücksbuffet geht es der Sonne entgegen ins „Wetlands Paradise“, dem Feuchtlandparadies im Nordosten Namibias. Ihre Lodge liegt direkt am Ufer des Kavangos. Bei Sonnenuntergang beobachten Sie von der Terrasse aus das Treiben der Hippos und mit etwas Glück die Elefanten am anderen Ufer. Beim Sundowner bieten Ihnen die Stimmen Afrikas ein echtes „Out of Africa“-Gefühl.

TAG 2 Frühpirsch durch den Mahango National Park! Elefanten, Büffel und seltene Antilopen wie Sitatunga, Roan und Sable nutzen die Morgenstunden. Nach dem Frühstück geht es Richtung Ost-Sambesi. Sie erreichen Ihre Lodge am Kwando River am frühen Nachmittag. Den Sonnenuntergang genießen Sie bei einer Bootsfahrt auf dem von Papyrus und Palmen gesäumten Kwando. Die seichten Stellen des Flusses sind ideale Lebensräume für Flusspferde und hunderte Vögel. TAG 3 Zum Sonnenaufgang unternehmen Sie eine Naturwanderung durch die Schilf- und Grasflächen des Kwando-Gebiets. Nachmittags geht es in den Susuwe Nationalpark. Tiefe Sandwege führen die 4x4 Jeeps durch dichte Vegetation und am Fluss durch das wildreiche „Big Five“-Gebiet.

TAG 4 Nach dem Sonnenaufgang führt Ihr Weg `gen Westen. Sie durchqueren die Sambesi und gelangen zurück in die Lodge am Okavango River. Am Nachmittag geht es in den Buffalo National Park, der am anderen Ufer des Kavangos liegt. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist der Name des Parks Programm und große Büffelherden wirbeln vor dem Auto den Staub auf.

TAG 5 Den Sonnenaufgang verbringen Sie auf einem Boot. Es geht in die Nähe der Hippos, die sich in der Dämmerung von ihren Weidegründen in den Kavango zurückziehen, der ihnen Sicherheit und Schutz vor der Sonne verspricht. Zurück an der Lodge genießen Sie in Ruhe das Frühstück und nehmen auf dem Weg durch die Kavango Region Abschied von der Sambesi Region. Die Fahrt nach Kambaku führt an vielen Hütten vorbei, die Handwerksarbeiten, Kunst und Kuriositäten anbieten. Wer mag kann mit den einheimischen Händlern um das ein oder andere Souvenir als Erinnerung an Ihre Safari feilschen.

Kapstadt

4 Tage Kap Safari

Traumhafte Tage in der pulsierenden Metropole und der Weinregion Südafrikas.
Mehr Lesen
Weniger lesen

Reisedetails

• Start/Ziel: Flughafen Kapstadt (CTIA)
• Reisedauer: 4 Tage
• Privatsafari
• ganzjährig verfügbar

Preis

Inkl. Übernachtung mit Vollpension, Fahrzeug & Guide, Eintrittsgelder

Alle Preise pro Person

1 Gast >13 J. = € 2.110 p. P.
2 Gäste >13 J. = € 1.590 p. P.
3 Gäste >13 J. = € 1.410 p. P.
1 Gast 0-12 J. =  € 530 p. P.

EZ-Zuschlag = € 180 p. P.

Reiseprogramm

Auf geht es zum Tafelberg und den 12 Aposteln, zu Pinguinen und der berühmten Waterfront in Kapstadts City. Auch eine Tour in die Weinregion mit Verkostung von Wein, Käse oder Schokolade sowie Besuche von Museen und Gärten sind Teil der Safari, die auch ein wenig Zeit für eigene Unternehmungen lässt.

Hinweise
Diese Tour bietet sich nur am Anfang bzw. Ende Ihrer Reise nach Kambaku an. Wer nicht über Kapstadt fliegt oder einen Direktflug bevorzugt, sollte bei der Airline die relativ günstigen Tarife für Gabelflüge anfragen.

Namib Wüste

5 Tage Wüstensafari Safari

Die schönste Wüste der Welt, eine bezaubernde Hafenstadt am Atlantik und die "Small Five" Namibias.
Mehr Lesen
Weniger lesen

Reisedetails

• Start: Flughafen Windhoek,
   Ziel: Kambaku
• Reisedauer: 5 Tage
• Privatsafari
• ganzjährig verfügbar


Preis

Inkl. Übernachtung mit Vollpension, Fahrzeug & Guide, Eintrittsgelder

Alle Preise pro Person

1 Gast >13 J. = € 3.200 p. P.
2 Gäste >13 J. = € 2.200 p. P.
3 Gäste >13 J. = € 1.900 p. P.
1 Gast 0-12 J. = € 780 p. P.

EZ-Zuschlag = € 240 p. P.

Reiseprogramm

TAG 1 Vom Flughafen in Windhoek geht es mit Ihrem Guide in den Namib Naukluft Park. Mit rund 50.000 qkm ist er eines der größten Naturschutzgebiete Namibias. Schroff ragt das Felsmassiv des Naukluft Gebirges empor, tief eingeschnittene Flusstäler durchziehen die Schotterebenen. Auch wenn die Umgebung so unwirtlich erscheint, ist das fragile Gebiet die Heimat verschiedenster Tierarten, die sich an die extremen Bedingungen in der Wüste angepasst haben, z. B. Oryx Antilopen, Hyänen, Skorpione und Strauße.

TAG 2 Früh geht es los, um kurz nach Sonnenaufgang bei den orangefarbenen Dünen des Sossusvleis zu sein. Mit mehr als 200 m Höhe gehören sie zu den größten der Welt. Nach einem Stop an der kleinen Bäckerei in Solitaire tauchen die malerischen Berge der Naukluft am Fenster auf. Sie durchqueren den Kuiseb Fluss und erreichen bald Ihre Lodge am Rande des Parks. Der Zauber der Wüste umgibt Sie, die Sterne sind zum Greifen nahe, nur der Wind durchbricht die Stille.

TAG 3 Nach dem Frühstück geht es in Richtung Atlantik. Weite Wüste bestimmt die Fahrt nach Swakopmund. Gegen Mittag treffen Sie in der ehemaligen Hafenstadt des deutschen Schutzgebiets ein, wo Sie ein „deutsches“ Städtchen mit zahlreichen Cafés, Souvenierläden und einem kleinen Stadtmuseum erwartet.

TAG 4 Dieser Tag steht im Zeichen der Namib. Ihr Guide stellt Ihnen das Leben in der Wüste vor, das nur durch den Morgennebel des atlantischen Ozeans existieren kann. Auf der Suche nach den „Small Five“ bilden rote Dünen vor stahlblauem Himmel eine sagenhafte Kulisse.

TAG 5 Am Morgen geht es entlang der Atlantikküste nordwärts. Sie besuchen die riesige Robbenkolonie von Cape Cross. Anschließend geht es weiter in Richtung Ost. Immer dichter wird Vegetation, und bald geht die aride Halbwüste des westlichen Damaralandes in die namibische Buschsavanne über. Sie durchfahren Omaruru, Kalkfeld und Otjiwarongo und erreichen die Kambaku Safari Lodge am späten Nachmittag.

Etosha - Damaraland - Swakopmund

5 Tage Wildlife & Landschaft Safari

Wildlife Abenteuer berühmteste Nationalpark Namibias, bizarre Landschaften und Namibias schönste Hafenstadt in 5 Tagen.
Mehr Lesen
Weniger lesen

Reisedetails

• Start/Ziel: Kambaku
• Reisedauer: 5 Tage
• Privatsafari
• ganzjährig verfügbar
• für Kinder geeignet

Preis

Inkl. Übernachtung mit Vollpension, Fahrzeug & Guide, Eintrittsgelder

Alle Preise pro Person

1 Gast >13 J. = € 2.980 p. P.
2 Gäste >13 J. = € 2.070 p. P.
3 Gäste >13 J. = € 1.810 p. P.
1 Gast 0-12 J. = € 800 p. P.
EZ-Zuschlag = € 240 p. P.

Reiseprogramm

TAG 1 Früh morgens geht es los zum bedeutendsten Nationalpark Namibias, dem Etosha. Über 22.000 qkm umfasst das Schutzgebiet, in dessen Gras-, Busch- und Baumsavanne mehr als 113 Säugetierarten leben. Die Fahrt führt Sie vorbei an Herden von Springböcken und Zebras. Mit etwas Glück treffen Sie auf Elefanten. Nach einem Mittagspicknick im Park geht die Suche nach Löwen und Nashörnern weiter. Wenn die Sonne glutrot am Horizont versinkt, machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Lodge.

TAG 2 Über Outjo und Khorixas gelangen Sie in das von bizarren Landschaften geprägte Damaraland. Am 240-300 Mio. Jahre alten „Versteinerten Wald“, einem Nationaldenkmal Namibias, machen Sie Halt. An den unzähligen Stücken der fossilen Baumstämme lassen sich noch Jahresringe erkennen. Es wird vermutet, dass der „Wald“ einst als Treibholz mit einer großen Flut aus Angola angeschwemmt wurde. Auf der Weiterfahrt sehen Sie vielleicht Wüstenelefanten in der kaum besiedelten Gegend. Rund 2.500 Felsmalereien und -gravuren erwarten Sie an der „Zweifelhaften Quelle“ und versetzen Sie in eine Zeit, deren Werte heute nur noch schwer zu verstehen sind.

TAG 3 Weiter geht es Richtung Atlantik. Auf dem Weg in die Hafenstadt Swakopmund halten Sie am Cape Cross mit seiner Robbenkolonie. Tausende Tiere leben hier an der Skelettküste, angezogen von den Fischgründen des kalten Benguelastroms. Nach einer Fahrt durch die „Mondlandschaft“ des Skeletton Coast National Parks erreichen Sie am Abend Swakopmund.

TAG 4 Ihr Tag beginnt mit einer Bootstour auf dem Atlantik. Begleitet von Delphinen und Robben können Sie die Meerluft mit Sekt und frischen Austern genießen. Nachmittags ist Zeit für Ihre Pläne. Swakopmund und seine Umgebung bieten eine Vielzahl an Unternehmungsmöglichkeiten.

TAG 5 Am Vormittag brechen Sie auf – nach Kambaku oder nach Windhoek, wo Sie Ihr Guide nach einem kleinen Stadtbummel zum Hosea Kutako International Airport bringt.

Damaraland - Swakopmund

4 Tage Wüstensafari & Naturgeschichte

Die schönste Wüste der Welt, bizarre Landschaftswelten und Millionen Jahre alte Naturdenkmäler in 4 Tagen.
Mehr Lesen
Weniger lesen

Reisedetails

• Start / Ziel: Kambaku Safari Lodge
   oder Flughafen Windhoek
• Reiselänge: 4 Tage
• Für Kinder geeignet
• als Privatsafari jederzeit verfügbar
• als Teamsafari monatlich verfügbar

Preise

Inkl. Übernachtung mit Vollpension, Fahrzeug & Guide, Eintrittsgelder

Alle Preise pro Person

Privatsafari
1 Gast >13 J. = € 2.430 p. P.
2 Gäste >13 J. = € 1.690 p. P.
3 Gäste >13 J. = € 1.450 p. P.
1 Gast 0-12 J. = € 650 p. P.
EZ-Zuschlag = € 180 p. P.

Teamsafari
1 Gast >16 J. = € 1.590 p. P.
EZ-Zuschlag = € 180 p. P.

Reiseprogramm

TAG 1 Über Outjo und Khorixas gelangen Sie in die bizarren Landschaften des Damaralands. Am 240-300 Mio. Jahre alten „Versteinerten Wald“, einem Nationaldenkmal Namibias, machen Sie Halt. Auch wenn die ca. 60 fossilen Baumstämme in unzählige Stücke zerbrochen sind, lassen sich noch Jahresringe erkennen. Vermutlich wurde der „Wald“ einst als Treibholz mit einer großen Flut aus Angola angeschwemmt. Auf der Weiterfahrt sehen Sie vielleicht Wüstenelefanten in der kaum besiedelten Gegend. Rund 2.500 Felsmalereien und -gravuren finden Sie an der „Zweifelhaften Quelle“. Zeugnisse einer weit zurückliegenden Zeit, deren Werte und Ideale heute nur noch schwer zu verstehen sind.

TAG 2 Es geht in Richtung Atlantik. Auf dem Weg in die Hafenstadt Swakopmund halten Sie am Cape Cross mit seiner Robbenkolonie. Tausende Tiere leben hier an der Skelettküste, angezogen von den Fischgründen des Benguelastroms. Nach einer eindrucksvollen Fahrt durch die „Mondlandschaft“ des Skeletton Coast National Parks erreichen Sie am Abend Swakopmund.

TAG 3 Ihr Tag beginnt mit einer Bootstour auf dem Atlantik. Begleitet von Delphinen und Robben genießen Sie die Meerluft mit Sekt und frischen Austern. Nachmittags ist Zeit für Ihre Pläne. In Cafés und Souvernierläden lässt es sich entspannen. Lohnenswert sind eine Stadtführung und der Besuch des kleinen Swakopmund Museums.

TAG 4 Am Vormittag brechen Sie auf nach Kambaku oder Windhoek, wo Sie Ihr Guide nach einem Stadtbummel zum Hosea Kutako Flughafen bringt.